Niederschlagswassergebühr

Mitteilung von Änderungen bei den gebührenrelevanten Flächen

Zum Jahr 2011 wurde in Ehrenkirchen die sogenannte „Gesplittete Abwassergebühr“ eingeführt. Die vormals einheitliche Abwassergebühr wurde dabei in eine Schmutzwassergebühr und eine Niederschlagswassergebühr aufgeteilt. Die Schmutzwassergebühr wird nach der bezogenen Frischwassermenge in Kubikmeter (m³) ermittelt und beträgt derzeit 2.08 €/ cbm (Gebührensatz gilt bis mind. 31.12.2016).

Für die Niederschlagswassergebühr sind die an die öffentliche Abwasserbeseitigung einleitenden bebauten Flächen und die befestigten Bodenflächen der Grundstücke maßgebend. Die Niederschlagswassergebühr beträgt derzeit 0,29 €/qm (Gebührensatz gilt bis mind. 31.12.2016).

Die im Wege der Selbstauskunft im Jahr 2011 von den Grundstückseigentümern ermittelten gebührenrelevanten Flächen können zwischenzeitlich durch Teilung, Flächenerwerb oder Veränderung der Bebauung oder Versiegelung so verändert worden sein, dass eine Ergänzung der Berechnungsdaten erforderlich ist.

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass gebührenrelevante Veränderungen durch einen weiteren Selbstauskunftsbogen bzw. durch Änderung des bisherigen Selbstauskunftsbogens erneut mitzuteilen sind. Auch nicht genehmigungspflichtige Bauvorhaben oder Veränderungen der Flächenversiegelung können eine Änderung in der Festsetzung der Niederschlagswassergebühr zur Folge haben.

Beispiele:

  • Ein Gebäude wird durch einen Anbau erweitert.
  • Eine bisher unversiegelte Fläche wird gepflastert und entwässert in die öffentliche Kanalisation.

Den Selbstauskunftsbogen erhalten Sie im Rathaus, Zimmer 1.12 zu den üblichen Öffnungszeiten oder auf unserer Homepage unter www.ehrenkirchen.de in der Rubrik „Getrennte Abwassergebühren“. Hier finden Sie auch generelle Informationen rund um dieses Thema. Bei Fragen können Sie sich auch gerne an Frau Aukthun im Rathaus (Tel. 804-41 oder manuela.aukthun@ehrenkirchen.de) wenden.

Die Gemeinde wird vereinzelt Stichproben machen, um die mitgeteilten Flächenangaben zu überprüfen. Die Überprüfung erfolgt vor Ort durch geschultes Personal des Gemeindebauhofs und wird terminlich mit den jeweiligen Grundstückseigentümern abgestimmt.

Ihre Gemeindeverwaltung Ehrenkirchen

Weitere Informationen stehen auch zum Download bereit!

Ausfüllhilfe zum Berechnungsbogen

Ausfuellhilfe zum Berechnungsbogen.pdf (195,35 kB)

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen.pdf (45,40 kB)

Infobroschüre Einführung getrennte Abwassergebühr

Infobroschüre Einführung getrennte Abwassergebühr.pdf (1,54 MB)

Präsentation Infoveranstaltung am 06.04.2011

Präsentation Infoveranstaltung am 06.04.2011.pdf (2,27 MB)

Selbstauskunftsbogen Niederschlagswasser

Selbstauskunftsbogen Niederschlagswasser.pdf (1,40 MB)