Gemeinde Ehrenkirchen
Allgemein

Dog-Stations in der Gemeinde

Auf der Gemarkung Ehrenkirchen gibt es inzwischen 28 Dog-Stations, die von Hundehaltern rege genutzt werden. Für alle diejenigen, die von der Nutzung bisher noch keinen Gebrauch gemacht haben bzw. nicht wissen, wo die Dog-Stations stehen, hier nochmals eine Auflistung:

Ortsteil Kirchhofen:

  • Gewerbegebiet Niedermatten, Im Ebnet (Baumscheibe)
  • Zwischendörfer, Fußweg am Spielplatz
  • Zwischendörfer, Fußweg Wendeplatte
  • Friedhof, neben den Parkplätzen
  • Wirtschaftsweg, Offnadinger Straße (Ortsausgang)
  • Gemeindezentrum, Prälat-Stiefvater-Weg
  • Unterambringen, Oberkrozinger Weg
  • Berggasse, am Ortsrand
  • Möhlinstraße, Fußweg Zwischendörfer West (NEU)
  • Kientzheimer Straße, Fußweg zum Pumpenhäuschen (NEU)

Ortsteil Ehrenstetten:

  • Gemeindezentrum, Fußweg hinter der Feuerwehr/Rathaus
  • Im Breil, auf der Höhe der Wasserentnahmestelle
  • Insel, Fußweg
  • Kirchbergstraße, auf Höhe des Brunnens
  • Kirchbergstraße, Abzweigung Rebweg Höhe Kreuzgartenstraße
  • Am Sportplatz

Ortsteil Norsingen:

  • Friedhofstraße, hinter der Bahnunterführung Richtung Friedhof
  • Winzerstraße, am Ortsende beim Verkehrszeichen Zone 30
  • Alte Lindenstraße, Böschung Rebweg
  • In der Au, Ortsausgang
  • Weinbergstraße (zwischen Johann-Karl-Schmitt und Freiburger Straße)

Ortsteil Offnadingen:

  • Bachstraße, am Glascontainer
  • Am Mühlbach, Höhe Bolzplatz
  • Kaiblegäßle, Ortsausgang
  • Bienger Straße, Höhe Friedhof
  • Wirtschaftsweg Richtung Bad Krozingen (Hohlgasse) (NEU)

Ortsteil Scherzingen:

  • Fußweg an der B3 Richtung Norsingen, Höhe Spielplatz
  • Abzweigung zum Tierheim

Aus Offnadingen und Kirchhofen mehren sich die Beschwerden, dass die Hinterlassenschaften der Hunde nicht entsorgt werden und/oder die benutzten Beutel in der Natur entsorgt werden. Bitte nutzen Sie die bereitgestellten Dog-Stations und entsorgen Sie die Beutel auch dort und werfen diese bitte nicht in die Natur oder sogar auf Privatflächen. Ebenfalls möchten wir Sie bitten, die bereitgestellten Beutel nicht einfach zu entnehmen, um Sie dann ungeachtet wegzuwerfen. Dies ist eine Umweltverschmutzung und kann geahndet werden.

Verwandte Eintraege

Über 55 Meter Hefezopf für Landfrauen-Challenge

Alina Trefzer

Signal zur Energieeinsparung – Straßenbeleuchtung im Gewerbegebiet Niedermatten wird von 0.30 Uhr bis 5.00 Uhr ausgeschaltet

Alina Trefzer

Möglichkeiten des Energiesparens bei der Warmwasserbereitstellung

Alina Trefzer

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Rathauses während der Sommerferien

Alina Trefzer