Gemeinde Ehrenkirchen
Allgemein

Sanierung der ehemaligen Pumpstation im Baugebiet Zwischendörfer West

Die Gemeinde saniert derzeit das historische Pumphäuschen im o. g. Baugebiet um dieses als „technisches Denkmal“ zu erhalten. Im Gebäude befinden sich noch die alte Technik mit Pumpen für den Tiefbrunnen und die Elektroverteilung, welche erhalten bleiben. Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts erbaut, diente dieser Brunnen bis in die 60er Jahre als zusätzliche Trinkwasserversorgung für die damaligen Ortsteile Kirchhofen und Ambringen. Danach wurde das Grundwasser nur noch für die Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen genutzt. Im Jahr 2014 nahm man das Pumpwerk mit der Herstellung einer neuen Wasserentnahmestelle im Wiedenweg außer Betrieb.

Für die Sanierung sind rund 65.000 € veranschlagt. Mittlerweile sind die Dachziegel ausgetauscht sowie die Fenster- und Türgewänder ausgebessert. Der Fassadenputz wurde zwischenzeitlich ausgebessert und erhält noch  einen neuen Edelputzauftrag.

Die beiden Eingangstüren und die Fensterläden sind bereits restauriert und werden nach Abschluss der Malerarbeiten eingehängt.

Verwandte Eintraege

Erweiterung Baugebiet Breil im OT Ehrenstetten

Alina Trefzer

Ausbildungsstart bei der Gemeinde Ehrenkirchen

Alina Trefzer

Informationskampagne zum Thema Impfen

Alina Trefzer

STADTRADELN verzeichnet Rekordzahlen

Alina Trefzer
Schriftgröße ändern
Kontrast